Kontrast:

Suche:

Logo von Ortner GmbH

Ortner GmbH


Unternehmen
Keine Loosdorf-Card
Hürmer Straße 36, 3382 Loosdorf
Heute von 07:30 bis 17:00 Uhr
+43 27 54 27 07


Barzahlung

Beschreibung

Die ORTNER GmbH wurde 1983 gegründet und beschäftigt rund 44 Mitarbeiter. Seit 2008 ist sie im Besitz der Schmid Industrie Holding (SIH). Das traditionsreiche Unternehmen steht seit seiner Gründung die Produktion und technologische Weiterentwicklung von Speicheröfen und weitere Materialien für den handwerklichen Ofenbau. Speicheröfen von Ortner verleihen Ihrem Wohnraum eine besondere, angenehme Wärme. In einem Speicherofen wird die Energie des Feuers in der keramischen Masse gespeichert und allmählich über die Ofenoberfläche abgegeben. Dies geschieht in Form von Infrarotstrahlung, welche an alle festen Gegenstände abgegeben wird und diese allmählich erwärmt. Das Besondere an der Wärme der Ortner Speicheröfen ist, dass sie besonders angenehm, langanhaltend und gleichmäßig ist. Besser bekannt sind Speicheröfen unter dem Namen "moderner Kachelofen". Da die Luftumwälzung im Raum auf ein Minimum reduziert wird, wird auch kein Staub aufgewirbelt. Außerdem finden Sie bei uns auch Holzbacköfen, Speicheröfen mit Wärmepumpe und viele Homestorys von zufriedenen Kunden. Gerne können Sie auch unseren Schauraum nach Vereinbarung besichtigen. Unsere Öffnungszeiten sind Mo-Do 07:30 – 17:00; Fr 07:30 -12:00

Öffnungszeiten

Tag Datum Öffnungszeit
Montag 26. Okt von 07:30 bis 17:00 Uhr
Dienstag 27. Okt von 07:30 bis 17:00 Uhr
Mittwoch 28. Okt von 07:30 bis 17:00 Uhr
Donnerstag 29. Okt von 07:30 bis 17:00 Uhr
Freitag 30. Okt von 07:30 bis 12:00 Uhr
Samstag 31. Okt geschlossen
Sonntag 1. Nov geschlossen

Kontakt

+43 27 54 27 07
+43 27 54 27 08
https://www.ortner-cc.at/
<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Impressum

Dipl.-Ing. Manfred Huber
FN 273089 b
ATU 6223 5548
St. Pölten
WKNÖ, Sparte Gewerbe und Handwerk, LI Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker
Link zur WKÖ