Willkommen in Loosdorf Loosdorf bewegt
Marktgemeinde Loosdorf
4 Einsätze auf A1 und Brandsicherheitswache

Am 8.6.2018 erlebten die Kameraden der FF Loosdorf einen einsatzreichen Tag. Begonnen hat alles um 16:09 Uhr, als wir zu einer Fahrzeugbergung alarmiert wurden. Aus noch ungeklärter Ursache ereignete sich ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der A1 in Fahrtrichtung Wien. Aufgrund der raschen Staubildung krachte es ca. 200m dahinter noch einmal. Zum Folgeunfall wurde aufgrund des Einsatzbereiches die FF Melk gerufen. Beim ersten Verkehrsunfall mussten wir einen PKW mittels Kran von der Autobahn bringen. Die anderen zwei Fahrzeuge konnten ihre Fahrt selbst fortsetzen.
Nachdem wir bei der Betriebsumkehr Haindorf umgedreht hatten, sahen wir, dass ein Kleintransporter einen Reifenplatzer hatte. Gemeinsam mit einem Wagenheber des ÖAMTCs und unserem konnte das Fahrzeug angehoben und der Reifen gewechselt werden.
Als wir kurz vor der Abfahrt Loosdorf waren, sahen wir wieder einen Verkehrsunfall, auf der anderen Fahrtrichtung fast exakt an der selben Stelle wie zuvor. Dadurch mussten wir wieder umdrehen und zu unserem 3. Einsatz fahren. Wieder war es ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Dadurch, dass die Polizei, unser Kranfahrzeug und das Löschfahrzeug mit Abschleppanhänger erst wiederkommen mussten, konnten wir nicht viel tun und mussten eine Weile warten. Nachdem die Polizei den Unfall freigegeben hatte, konnten wir die zwei fahruntauglichen PKWs auf das Kranfahrzeug und auf dem Anhänger verladen und von der Autobahn, auf den OMV Parkplatz, nach Loosdorf bringen. Das 3. Fahrzeug konnte selbst weiterfahren.
Danach fuhren wir wieder zur BU Haindorf um zu wenden und nach Loosdorf zurück. Dabei sahen wir wieder einen Verkehrsunfall ca. 1km nach dem vorigen, auf der anderen Fahrtrichtung. Abermals mussten wir auf die A1 in Fahrtrichtung Wien auffahren und auf die Rückkehr der anderen Fahrzeuge bzw. der Polizei warten. Bei diesem 4. und letzten Unfall ereignete sich ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen, von denen aber das vorderste einfach weiterfuhr. Nach diesem Unfall mussten wir ein Fahrzeug mittels Kran von der Autobahn, zur Raststation Völlerndorf bringen. Ein PKW wurde durch ein privates Abschleppunternehmen mitgenommen und der andere konnte seine Fahrt fortsetzen. Bei allen vier Unfällen wurde glücklicherweise niemand ernsthaft verletzt. Insgesamt waren wir über drei Stunden im Einsatz, auf der A1, an diesem Tag.
Anschließend, fuhren 8 Kameraden mit dem HLF 3 und dem LF zur Brandsicherheitswache zum "Matzki" zum Sonnenwendfeuer, der Perchtengruppe Loosdorf. Dort mussten wir zuerst den trockenen Boden rund um den, dieses Jahr, wegen der Witterung, kleineren Holzstoß, mittels formstabilen C - und HD - Rohrs bewässern, sodass nichts passieren konnte.
















Seite   1 | 2 |
weiter
Neu: "Loosdorf APP"
Die wichtigsten und aktuel­lsten Infos aus Loosdorf jetzt als Smartphone-APP
weiter

Veranstaltungen
25.05.
ASK Loosdorf - ASV Statzendorf
27.05.
Leben mit Demenz
31.05.
Feuerwehrjugend

Aus der Wirtschaft
Loosdorfer Betriebe netzwerken international
Rechtsformen in Österreich – Einzelunternehmen

Essen & Trinken
Kulinarisches Angebot der Woche auf einen Blick

Neue Fotos
Mitgliederausflug Loosdorfer Wirtschaft aktiv ...
Übung beim Umformerwerk bei Rohr ...
Kreativnachmittag für Kinder ...
Loosdorf Card
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS! Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0